24. Fachtagung Abbruch
2.-3. März 2018

Die Fachtagung Abbruch wächst stetig und so geht es in 2019 auf zu neuen Ufern

Die 24. Fachtagung Abbruch, die am Freitag, den 2.3.2018 in Berlin stattgefunden hat, war einmal mehr der maßgebliche Jahresevent der Branche und ein voller Erfolg für den Deutschen Abbruchverband (DA) und alle Beteiligten. 

Neue Ufer in 2019 

„Erneut können wir einen nochmals gestiegenen Zuspruch zu dieser Tagung verzeichnen, mehr als 900 Teilnehmer aus 15 Ländern und exakt 115 Aussteller in diesem Jahr unterstreichen, dass die Fachtagung Abbruch die größte ihrer Art in ganz Europa ist“, begrüßte DA-Geschäftsführer Pocha die Anwesenden.

Dieses stetige Wachstum mache ein Umdenken erforderlich, so dass die kommende Jubiläumsveranstaltung am 15. Februar 2019 erstmalig in der „Station Berlin“ kompakt unter einem Dach inklusive des Dialogabends stattfinden werde. Die Veranstaltung breche auf zu neuen Ufern und der DA freue sich schon auf die neue Herausforderung und hoffe auf die Treue der Teilnehmer und Aussteller.

DA-Innovationspreis 2018 

Erstmalig verlieh der Deutsche Abbruchverband im Rahmen der Fachtagung einen Innovationspreis. Den mit 2.000 Euro dotierten Preis erhielt Herr Dubrau für seine Bachelorarbeit im Studiengang Umweltingenieurwesen zum Thema „Entwicklung eines Vollziegels unter Verwendung von RCM-Sanden aus Mauerwerksbruch“ an der Brandenburgisch Technischen Universität in Cottbus.

Pressebilder: www.kosmos-online.de